LZKaiser - Swing Connection Big Band

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Kaiserkeller   /   LZ, Juni 2013                


Musik macht gute Laune
Swing Connection Big Band spielt in großer Besetzung im bestens besuchten „Kaiserkeller“

Detmold (ans). Allein das Betreten der Bühne ist schon eine logistische Herausforderung gewesen, schließlich ist der „Kaiserkeller“ eigentlich der Tummelplatz für drei bis sechs Musiker. Am Freitagabend waren es 16, die in Horn und „Kanne“ stießen, Saiten und Tasten traktierten oder auf Kunstfelle einschlugen. Aber keine Angst, es ging nicht um Aggressionsabbau, sondern um gute Laune.
Vor 29 Jahren hat Musiklehrer Herbert Stieger die Swing Connection Big Band ins Leben gerufen. Bis heute ist er ihr Chef und einer von den fünf Jungs, die von Anfang an mit dabei sind. Bis auf das Baritonsax entspricht die Besetzung einer klassichen Big-Band-Formation, mit der ein Count Basie oder Duke Ellington in den 40er Jahren die Tanzsäle der Vereinigten Staaten von Amerika zum Swingen gebracht hat. Und der Swing ist bis heute das Herz der Band.
Die Musiker füllten den „Keller“ mit einer sehr ausgewogenen und folglich warmen Mischung der Brass-Sektion, die sich besonders gut auf den eigentlich zu kleinen Raum eingestellt hatte, sodass der nette Sound den Ohren schmeichelte. Gute Laune war angesagt, und dafür sorgten nicht zuletzt die gut gespielten alten Hits, vom swingenden „How High The Moon“ über das modale „All Blues“ bis zum funkigen „Chamelion“.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü